Alcaro zeichnet Anker-Mietvertrag zum Baubeginn des Log Plaza Kerpen 7

31.03.2021 | Projektstatus

Die Gottfried Stiller GmbH hat sich für die langfristige Ansiedlung im Log Plaza Kerpen 7 entschieden, die Alcaro derzeit errichtet

Der Projektentwickler Alcaro, eine Tochter der OSMAB Holding AG, hat in seinem siebten Log Plaza in Kerpen bereits zu Beginn der Erdarbeiten einen Mietvertrag gezeichnet. Als Ankermieter und langfristigen Nutzer für die moderne Logistikimmobilie hat Alcaro die Gottfried Stiller GmbH gewinnen können. Das 1932 in Köln-Sülz gegründete mittelständische Sanitärfachhandelsunternehmen wird die 6.600 qm große Logistikeinheit mit rund 970 qm an Büro- und Sozialflächen in der Heisenbergstraße 19a direkt nach der Fertigstellung im November 2021 beziehen.

„Es freut uns sehr, dass wir einem lokalen Unternehmen vor Ort mit unserem neuen Projekt die Möglichkeit bieten, Arbeitsplätze in Kerpen zu sichern, sein Geschäft rund um die Uhr zu tätigen und weiter zu wachsen“, kommentiert Anton Mertens, Geschäftsführer der Alcaro Invest GmbH.

Zukünftig wird die Gottfried Stiller GmbH über das Logistikzentrum im Log Plaza Kerpen 7 seine Megabad Stores in Bochum und Köln sowie den bereits schon 2003 gegründeten Online-Shop megabad.com mit einem umfangreichen Sortiment für die Bereiche Bad, Heizung und Küche beliefern.

„Wir werden mit rund 80 Mitarbeitern starten und freuen uns darauf, mit dem neuen Standort unsere Logistikprozesse optimieren zu können“, berichtet Harald Hotop, Mitglied der Geschäftsleitung der Gottfried Stiller GmbH.

„Die zweite Flächeneinheit umfasst knapp 5.000 qm Hallenfläche“, sagt Markus Kroner, Projektleiter und Prokurist der Alcaro Invest GmbH. „Hierfür sind wir bereits in Gesprächen mit Interessenten, so dass das siebte Log Plaza Kerpen weit vor Fertigstellung komplett vermietet sein wird.“

Wie in seinen letzten zwei Projekten in Kerpen setzt Alcaro erneut Holzleimbinder beim Dachtragwerk ein. Diese ressourcenschonende Maßnahme bindet rund 950 Tonnen CO2, womit Alcaro die Energieeffizienz der Immobiliennutzer steigert. Im Rahmen seines qualitätsorientierten Log Plaza Konzepts profitieren die Nutzer zudem von ESFR Sprinklern (FM Global), energiesparender LED-Beleuchtung, CAT-7-Verkabelung, Glasfaseranschluss für Datengeschwindigkeiten von bis zu 1 Gbit/s., 4 E-Ladesäulen für Pkw und 10 für E-Bikes sowie vom Strombezug aus regenerativer Energie durch Photovoltaik auf den Dachflächen. Um den Standort noch attraktiver für die Unternehmen zu gestalten, hat Alcaro zudem für leistungsfähige Stromleitungen gesorgt.

Beim Mietvertragsabschluss mit der Gottfried Stiller GmbH war Colliers vermittelnd tätig. „Wir freuen uns, die Gottfried Stiller GmbH bei der Suche nach einem Logistikzentrum erfolgreich beraten zu haben. Ausschlaggebend für die Anmietung war die hochwertige Ausstattung dieses Neubaus. Zudem liegt dieser in unmittelbarer Nähe zum aktuellen Lager der Gottfried Stiller GmbH”, betont Martin Kubitza, Senior Consultant Industrial & Logistics bei Colliers in Köln.